Montag, 30. März 2015

Ein Wochenende zwischen Kühen und Traktor fahren

 
Das letzte Wochenende verbrachten wir auf einem Bauernhof nicht allzu weit entfernt und doch als nette Abwechslung vom Alltag, zusammen mit ein paar Freunden und deren Kindern. Für den kleinen Mann ist so ein kleiner Urlaub irgendwie gleich noch mal ein bisschen spannender, wenn auch noch Kinder in seinem Alter dabei sind. Er hatte viel Spaß und auch wir Eltern haben die Abwechnung genoßen.


Es wurde nicht nur ganz viel getobt auf dem Hof, auch ein paar Ausflüge standen auf dem Programm - ich bin da so jemand, der immer was sehen will von der Umgebung. So waren wir also bei strahlendem Wetter auf einer Burg...


... und haben die Aussicht genossen. Überall gab es was zu entdecken, das fand der kleine Mann richtig klasse. Und ich mag Burgen sowieso.
Der Bauchbewohner war natürlich auch immer dabei - langsam definitiv nicht mehr zu übersehen :-)


Und noch ein bisschen Kultur und Geschichte am Point Alpha. Die ehemalige Innerdeutsche Grenze ist ja für uns irgendwie faszinierend, kommen mein Freund und ich doch gebürtig aus unterschiedlichen "Ländern".


Und das Traktorfahren darf natürlich nicht fehlen... ein absolutes Highlight für den kleinen Mann. Auch wenn der Papa mitfahren musste, damit er sich getraut hat. Schön wars :-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen